AtomkraftwerkePlag Wiki
Advertisement

Atomenergie in außereuropäischen Ländern > Jemen

Sana'a

Sanaa (Jemen)

Der Jemen wurde 1994 Mitglied der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEO).[1]

2007 meldete "heise.de", dass der damalige Präsident Ali Abdullah Saleh zur Energieerzeugung die Atomkraft nutzen und Reaktoren mit einer Kapazität von 20.000 MW bauen wollte. Baubeginn für das erste AKW sollte 2007 sein.[2]

Im April 2010 kündigte der Minister für Energie und Elektrizität an, man wolle sich doch lieber auf den Ausbau von Wind- und thermischer Energie konzentrieren.[3]

Die World Nuclear Association (WNA) berichtet, der arabische Staat plane den Bau von 300-MW-Atomkraftwerken (SMR) bis 2025/2030 und eines kommerziellen Reaktors mit 1.000 bis 1.050 MW bis 2035.[4]

(Letzte Änderung: 17.05.2024)

Einzelnachweise

  1. IAEO: Member States abgerufen am 3. November 2022
  2. heise.de: Jemen will ein Atomkraftwerk bauen vom 20. August 2007
  3. Yemenpost: Yemen Drops Nuclear Power Idea; To Produce Wind and Thermal Energy vom 10. April 2010
  4. WNA: Emerging Nuclear Energy Countries/Yemen abgerufen am 17. Mai 2024
Advertisement