AtomkraftwerkePlag Wiki
Advertisement

Atomenergie in außereuropäischen Ländern > Japan > Kaminoseki (Japan)

2 Siedewasserreaktoren • Typ: 2 x ABWR • Leistung: 2 x 1.373 MW •
Geplanter Baubeginn: Juni 2012/2018[1]


Geplantes AKW im Süden Japans

Bei Kaminoseki, einer Stadt auf der Halbinsel Nagashima in der Präfektur Yamaguchi in Süden Japans, ist ein Atomkraftwerk geplant,[1] von dem fraglich ist, ob es jemals realisiert wird.

Die Anlage soll aus zwei Siedwasserreaktoren vom Typ ABWR (Advanced Boiling Water Reactor) mit einer Leistung von je 1.373 MW bestehen. Laut Angaben der World Nuclear Association (WNA) wollte die Chugoku Electric Power Company mit dem Bau von Kaminoseki-1 im Juni 2012, von Kaminoseki-2 im Jahr 2018 begonnen werden. Nachdem einige vorbereitende Arbeiten durchgeführt worde waren, wurden die Bauarbeiten jedoch 2011 infolge der Fukushima-Katastrophe auf unbestimmte Zeit verschoben.[1]

(Letzte Änderung: 10.09.2016)

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 WNA: Country Profiles - Nuclear Power in Japan abgerufen am 10. September 2016
Advertisement