AtomkraftwerkePlag Wiki
Markierung: Quelltext-Bearbeitung
 
(14 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
[[Datei:Radioactive.jpg|right|120px]]
+
[[Datei:Radioactive.jpg|thumb|200px]]
  +
Will man Atomkraft nutzen, ist der Umgang mit radioaktiven Substanzen unvermeidlich, die durch ihre Strahlung Mensch und Umwelt gefährden. Grenzwerte erwecken den Eindruck, dass man zwischen gefährlicher und ungefährlicher Strahlung unterscheiden kann. Letztlich ist aber jede Strahlung gefährlich, egal mit welcher Intensität sie wirkt. Sie kann Körper und Gewebe schädigen und schwere Krankheiten auslösen.
<br />
 
  +
  +
Viele der in Atomreaktoren erzeugten und bei Unfällen in die Natur freigesetzten radioaktiven Substanzen reichern sich in der Natur mehr und mehr an und strahlen über sehr lange Zeiträume. Dies kann nicht mehr völlig ungeschehen gemacht, aber zumindest in Grenzen gehalten werden, indem man so schnell wie möglich auf die Nutzung der Atomenergie verzichtet.
  +
 
{{Übersicht2|Text =
 
{{Übersicht2|Text =
 
:→ [[Radioaktivität und Strahlung]]
 
:→ [[Radioaktivität und Strahlung]]
 
:→ [[Radioaktive Substanzen]]
 
:→ [[Radioaktive Substanzen]]
 
:→ [[Grenzwerte]]
 
:→ [[Grenzwerte]]
  +
:→ [[Niedrigstrahlung]]
 
:→ [[Gesundheitsgefährdung]]
 
:→ [[Gesundheitsgefährdung]]
  +
:→ [[Sorgloser Umgang mit Radium]]
 
:→ [[Leiharbeiter in Atomanlagen]]
  +
:→ [[Strahlenmessgeräte]]
  +
:→ [[Dekontamination]]
 
}}
 
}}
 
<br />
 
<br />
[[Kategorie:Atomanlagen]]
 
 
[[Kategorie:Atommüll]]
 
[[Kategorie:Atommüll]]
 
[[Kategorie:Deutschland]]
 
[[Kategorie:Deutschland]]

Aktuelle Version vom 14. April 2021, 15:25 Uhr

Radioactive.jpg

Will man Atomkraft nutzen, ist der Umgang mit radioaktiven Substanzen unvermeidlich, die durch ihre Strahlung Mensch und Umwelt gefährden. Grenzwerte erwecken den Eindruck, dass man zwischen gefährlicher und ungefährlicher Strahlung unterscheiden kann. Letztlich ist aber jede Strahlung gefährlich, egal mit welcher Intensität sie wirkt. Sie kann Körper und Gewebe schädigen und schwere Krankheiten auslösen.

Viele der in Atomreaktoren erzeugten und bei Unfällen in die Natur freigesetzten radioaktiven Substanzen reichern sich in der Natur mehr und mehr an und strahlen über sehr lange Zeiträume. Dies kann nicht mehr völlig ungeschehen gemacht, aber zumindest in Grenzen gehalten werden, indem man so schnell wie möglich auf die Nutzung der Atomenergie verzichtet.