AtomkraftwerkePlag Wiki
Advertisement

Atomenergie in außereuropäischen Ländern > USA > Zion (USA)

2 Druckwasserreaktoren •
Leistung: 2 x 1.085 MW • Typ: 2 x WH 4LP • Hersteller: Westinghouse •
Baubeginn: 1. Dezember 1968 • Inbetriebnahme: 19. Juni 1973/24. Dezember 1973 •
Abschaltung: 13. Februar 1998[1][2]


Zion Nuclear Power Plant

AKW Zion (Illinois/USA)

Der Standort Zion befindet sich in der gleichnamigen Stadt am Westufer des Michigan-Sees, nördlich von Chicago im Bundesstaat Illinois.[3] Von 1973 bis 1998 wurden in Zion zwei Druckwasserreaktoren mit je 1.085 MW Leistung betrieben. Als Eigentümer und Betreiber wird die Exelon Generation Co. angegeben,[1] Hersteller war Westinghouse.[2]

1997 ereigneten sich zwei Zwischenfälle, aufgrund derer die Nuclear Regulatory Commission (NRC) eine Strafzahlung von 330.000 US-Dollar einforderte. Beim ersten Vorfall am 21. Februar 1997 führte ein Techniker ordnungswidrig Kontrollstäbe in den Kern von Reaktor 1 ein, der gerade heruntergefahren wurde. Um die Leistung des Reaktors zu reduzieren, zog er ohne Absprache mit dem Aufsichtspersonal die Kontrollstäbe wieder zurück. Beim zweiten Zwischenfall am 7. März 1997 sammelte sich Gas an der Oberseite von Reaktor 2 an, der seit September 1996 abgeschaltet war. Diese Gasblase senkte das Niveau des Kühlwassers.[4]

Bald darauf, im Februar 1998,[1] wurde Zion aus wirtschaftlichen Gründen endgültig geschlossen. Es wären aufwändige und kostspielige Reparaturen notwendig gewesen, um das Atomkraftwerk weiter betreiben zu können.[5]

Rückbau 2020 beendet

Decommissioning_Of_Zion_Nuclear_Plant_Raises_Safety_Concerns

Decommissioning Of Zion Nuclear Plant Raises Safety Concerns

(Hochgeladen in YouTube am 14. Mai 2014)

Der Brennstoff wurde 1998 aus beiden Reaktoren entfernt und in einem Abklingbecken deponiert. Am 1. September 2010 wurde die Lizenz für die Anlage von Exelon an ZionSolutions übertragen, und die Stilllegungsarbeiten begannen.[6] Die Stilllegung sollte eine Mrd. US-Dollar kosten, das Doppelte der Kosten, die beim Bau angefallen waren.[7]

Time_Lapse_Video_-_Zion_Nuclear_Power_Plant_Demolition

Time Lapse Video - Zion Nuclear Power Plant Demolition

Im Januar 2015 wurde gemeldet, dass die Kosten für den Rückbau die Mittel, die dem Rückbauunternehmen zur Verfügung standen, überstiegen.[8]

Am 22. Januar 2015 wurde der Transfer der bestrahlten Brennelemente in das Trockenlager am Standort beendet. Der Brennstoff wird nun in 61 Behältern deponiert, bis ein Endlager zur Verfügung steht.[9] Im Juni 2015 wurde die Zerlegung des Reaktordruckbehälters, bei der man einen Sauerstoff-Propan-Brenner benutzt hatte, abgeschlossen.[10]

Die Stilllegungsarbeiten wurden 2020 mit letzten radiologischen Untersuchungen und der Sanierung des Standorts beendet.[6]

→ Exelon: Zion Station (Informationen des Betreibers, via WayBack)

(Letzte Änderung: 01.02.2023)

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 IAEO: PRIS - Country Statistics/United States of America abgerufen am 1. Februar 2023
  2. 2,0 2,1 IAEO: LES CENTRALES NUCLEAIRES DANS LE MONDE von 1997
  3. WNA Reactor Database: Zion 1, United States Of America abgerufen am 1. Februar 2023
  4. NRC: NRC Staff Proposes $330,000 Fine Against Commonwealth Edison for Violations of NRC Requirements at Zion Nuclear Station vom 3. September 1997
  5. DER SPIEGEL 4/1999: Trügerische Kulisse vom 24. Januar 1999
  6. 6,0 6,1 NRC: Zion Units 1 & 2 vom 14. Juni 2022
  7. The New York Times: After the Nuclear Plant Powers Down vom 22. November 2010
  8. Chicago Sun Times: Exelon: Company dismantling Zion nuclear plant is running out of money vom 9. Januar 2015 (via WayBack)
  9. Nuclear Energy Institute: Zion Completes Used Fuel Transfer to Dry Storage Containers vom 22. Januar 2015 (via WayBack)
  10. world nuclear news: USA's first big commercial reactor segmentation with oxy-propane completed vom 14. Juli 2015
Advertisement